3.12.16

In die nächste Runde.........

...... geht es heute.

Aber zuerst möchte ich mich bei euch allen für die vielen lieben Wünsche bedanken für meine Aktivität als "Markttante". Ich bin sowas von erfreut darüber.
Leider hat das erste Wochenende überhaupt nichts gebracht, habe grade mal eine Mütze verkauft....... seufz.
Aber da die Hoffnung bekanntlich zuletzt stirbt, und außerdem an diesem Wochenende sehr viel mehr los sein wird, da wir hier die Schutzheilige der Stadt feiern, verspreche ich mir zumindest ein wenig mehr als vorige Woche......... Vielleicht hat das Daumen drücken ja auch endlich Erfolg........... lach.

So, bevor es gleich wieder voll losgeht, setze ich mich noch schnell ein wenig zu Andrea an den Kaffeetisch zum plaudern...........

http://kaminrot.blogspot.it/
 

26.11.16

Es ist soweit...............

Der Stand ist augebaut, und es kann losgehen.










 Dies ist sozusagen die Kehrseite meines Standes, die Seite meiner Tochter, die eine Vertretung für Biomagnetische Produkte hat........

So, und nun bin ich müde, bin den ganzen Tag auf Trab gewesen, und einen Teil der vergangenen Woche auch. Also geht es jetzt ins Bett, neue Energie tanken für Morgen.
 

19.11.16

Work in progress

....... in Arbeit.

Da ist geistig sowas von nervös bin wegen dem Weihnachtsmarkt, versuche ich mich am Strickzeug festzuklammern............ 



Mein Patchworkjacke sieht im Moment so aus. Aber die möchte ich, wenn es geht, noch etwas weiter bringen...... Die möchte ich nämlich am Stand auf die Puppe hängen, sozusagen als Blickfang, damit die Leute stehenbleiben........ Vielleicht kaufen sie dann ja auch was, außer zu fragen, was das ist.......... lach.



Diesen warmen Pullover stricke ich auch grade, mir ist ja neuerdings immer kalt.............. Mittlerweile fehlt nicht mehr viel an der gewünschten Länge. Ich hoffe also, daß ich den noch an diesem Wochenende fertig bekommen.



Auch meine Patchwork Tagesdecke ist ein wenig gewachsen, aber ich denke mal, daß ich da vor Januar nicht mehr weiterkomme mit........ Außer dem Weihnachtsmarkt bekomme ich ja auch über die Feiertage lieben Besuch.......

Und ganz nebenbei, oder sagen wir mal rechtzeitig zur Eröffnung, versuche ich noch ein paar Engelchen zu häkeln, sozusagen als Deko für meinen Stand............

Mit rausgehen, und irgendwas erledigen, oder ganz einfach mal auf den Markt zu gehen, ist nichts, es gießt wie aus Eimern, und soll in der ganzen nächsten Woche so weitergehen........... seufz.

Ansonsten, so denke ich jedenfalls, habe ich soweit alles zusammen. Und ganz nebenbei habe ich schon Alpträume deswegen............. motz. Letzte Nacht träumte ich, daß wir, meine Tochter und ich, es nicht geschafft hätten, den Stand rechtzeitig vor Ende des Marktes zu bestücken....... motz. Ich werde auch manchmal nachts wach, weil mir was einfällt, was ich evtl. vergessen könnte. Dann stehe ich auf und erledige das erstmal, bzw. stelle alles zu den anderen Sachen, die ich  mitnehmen muß...............
Wie ihr seht, drehe ich ganz gewaltig am Rad in letzter Zeit........... lach.,

Und nun gönne ich mir noch einen Kaffee, aber am besten Koffeinfrei........, bei Andrea am Plauschtisch.

http://kaminrot.blogspot.it/

5.11.16

Achtung Bilderflut.............

......... na ja, von dem was ich verbrochen habe....... lach.

Hier also die versprochenen Fotos von meinen Artikeln.














Bei den schwarzen und dunkelblauen Mützen sieht man zwar den Zopf auf den Fotos nicht, aber ihr wißt ja, daß ich in Sachen knipsen eine absolute Niete bin.......... seufz.
Bei den Farben habe ich versucht, sowohl die Mütze als auch die Stulpen farblich anzupassen. 
Bei den Stulpen habe ich eher auf ein kleines Perlmuster gesetzt, denn sonst wäre das zu zeitaufwendig und auch zu teuer geworden, denn ich darf da ja auch nicht zuviel für verlangen, sonst kauft das hier keiner......... seufz.
Die Armstulpen sind übrigens nach einer Idee von Pia entstanden. Hier nochmals danke für den Tip, liebe Pia.
Für meinen Stand auf dem Weihnachsmarkt habe ich das meiste auch schon zusammen. Es fehlen mir nur noch ein paar Kleinigkeiten, und ein verdammtes Papier, das besagt, daß das alles eigene, handgefertigte Ware ist (für die Steuern), wo ich bis jetzt aber noch nicht weiß, wo ich das her kriege........... motz. 
Gestern bin ich da fast den ganzen Tag für rumgelaufen, und im Moment konnte mir keiner weiterhelfen.......... seufz. Aber das ist für hier nichts ungewöhnliches, Italien verstaubt bekanntlich in Papierkram, auch wenn die Rechte hier nicht weiß, was die Linke macht........... motz.

In der Zwischenzeit stricke ich an einer weiteren Patchworkjacke, die ich dann irgendwie halbfertig oder so, an meinem Stand ausstellen, und evtl. auch dran stricken möchte.......... Ich denke mir, daß das ein paar Leute zumindest aus Neugierde anziehen wird, da die hier sowas nicht kennen. Selbst meine Tochter hat sich bis jetzt noch nicht an Patchworkstricken getraut......... lach.

So, dann werde ich  jetzt mal etwas bei Andrea reinschauen, und sehen war ihr anderen so alles angestellt habt in dieser Woche.


http://kaminrot.blogspot.it/

22.10.16

Yeah..................

In dieser Woche hat sich das Pech endlich den Hals gebrochen........... So sagen wenigstens die Leute hier.......... lach.
Gestern habe ich einen Vertrag unterschrieben für einen Mini-Weihnachtsmarkt hier am Ort, der im Hof der städtischen Bibliothek abgehalten wird. Ab dem ersten Adventswochenende samstags und sonntag, und die letzte Woche vor Weihnachten jeden Tag.
Ist zwar wirklich nur was winziges, wird aber sehr schön aufgezogen, und weil der auch die Tage der Feierlichkeiten unserer Schutzheilligen deckt, bin ich sehr zuversichtlich.......
Ich teile mir den Stand zwar mit meiner Tochter, die eine Vertretung für biomagnetische Artikel hat, aber ich bin trotzdem total aus dem Häuschen deswegen, kann vor lauter Denkerei beinahe gar nicht schlafen........... lach, so aufgekratzt bin ich.
  
So, und jetzt erstmal, wie versprochen, ein Foto von meinem "Ausstellungsstück"........






Kriegt keinen Schreck, ist halt Geschmacksache sowas, und ich bin wahrscheinlich die Erste, die das in Wirklichkeit gar nicht so doll findet. Aber ich habe mir sozusagen so eine Art Spaß damit erlaubt.........
Das Ganze soll aufzeigen, aus was ich die Tasche unten gemacht habe, also sagen wir mal von Müll zum Gebrauchsgegenstand. 
Da hängt also eine Rolle Müllsäcke von denen ich Streifen abgeschnitten habe. Die habe ich dann teilweise aufgerollt zum Knäuel, und teilweise habe ich etwas verhäkelt. Die Häkelnadel steckt drin, damit das auch ein nicht Handarbeitsfan versteht. Dann noch etwas von der Spitze, die meine Tasche verziert angesteckt, und fertig ist das "Kunstwerk"......... lach.
Gestern habe ich schon jede Menge Lob dafür bekommen, obwohl ich ja wie gesagt, dafür eigentlich gar keinen Sinn habe. Leider ist meins das einzige Stück in dieser Kategorie, und somit hätte ein Preis insofern auch keinen Sinn, aber eine Teilnahmeurkunde ist mir sicher. Aber schade, denn ich hätte mich gern mit anderen gemessen, sollte aber wohl nicht sein............
Wie ihr seht, hat sich die vergangene Woche für mich gelohnt, hoffen wir mal, daß sich der Markt auch etwas lohnt, ist ja sozusagen die Feuertaufe für mich, und später richte ich mich danach, was läuft, und was nicht..........

Meine gestrickte Ware habe ich inzwischen auch geknipst, allerdings würden die Fotos hier und heute den Rahmen sprengen, und so reiche ich sie beim nächsten Mal nach, versprochen..........

Und nun noch schnell eine Sprung zu Andrea und dann wartet etwas liegengebliebene Hausarbeit auf mich........... grummel.

http://kaminrot.blogspot.it/

15.10.16

Fotos?

Nee, hab immer noch keine gemacht.............
Meine Kamera und ich, wir können uns gegenseitig einfach nicht leiden.............. Oder besser gesagt, ich habe einfach keine Lust auf sie, lasse lieber andere für mich knipsen............ schäm. Aber demnächst muß ich einfach ran, ob ich will oder nicht.
Mein mir gestelltes Pensum an warmen Winteraccessoires habe ich erreicht, nur halt das knipsen.................... motz.
Außerdem ging es mir in dieser Woche auch gesundheitlich nicht vom Feinsten, drei Tage bei Tee und Zwieback ist nicht grade ideal zur Förderungs der Knipslust........... Aber jetzt ist alles wieder überstanden, und so langsam muß ich mich halt wieder mit meiner Kamera vertragen.
Ach ja, und dann muß ich mich heute sputen, mein Ausstellungsstück zusammenzustellen. Was es damit auf sich hat?
Hier gibt es jährlich eine Kunstausstellung zu Ehren eines verstorbenen, hiesigen Bildhauers, die mittlerweile nicht nur auf Bilder und Skulpturen festgelegt ist, sondern schon seit Jahren auch auf Fotos und andere Sachen ausgeweitet worden ist.
Da hatte ich vor zwei Jahren so ein komisches Ding aus lauter zusammengedrehten und gewundenen Draht bewundern dürfen, und dabei bin ich auf die Idee gekommen............, sowas kann ich auch............ lach.
Nehme zwar keinen Draht, sondern nur meine, aus Müllbeutel gehäkelte Tasche. Da werde ich den Werdegang dazu aufzeigen, also von der Rolle Müllsäcke über die Streifen, ein Stückchen gehäkelt, bis zur Tasche. Finde ich persönlich immer noch besser als zusammengemurkstem Draht............... lach.
Morgen soll ich das abliefern, und die Ausstellung geht bis zum 30.10. Wer weiß, vielleicht bekomme ich ja sogar einen Preis in der Kategorie...................... lach. Auf jedenfall gibt es davon ein Foto, hoch und heilig versprochen...............

Heute habe ich ja sogar noch etwas Kaffee vom Frühstück übrig, also gehe ich den jetzt bei Andrea austrinken, und bei euch anderen in den Blogs schnüffeln............. lach.

http://kaminrot.blogspot.it/

8.10.16

Es schien mir..................

....... eine ruhige Woche gewesen zu sein, wobei ich mich aber doch gewaltig getäuscht habe........ lach. Wo das wohl dran liegt?
Ich bin es ja gewohnt, viel unterwegs zu sein, und von hier nach dort und umgekehrt laufen zu müssen, und für alles Mögliche, auch für andere......... seufz.
Diesmal war eigentlich nichts vorgesehen soweit, außer stricken was das Zeug hält......... lach. Doch wenn ich so zurückblicke, war ich gleich zweimal im Einkaufszentrum, war beim Rathaus, auf einer Geburtstagsfeier......... usw.
Aber ich habe auch einiges an Armstulpen fertiggekriegt........ Allerdings auch, weil ich mich mit der Fertigstellungszeit ordentlich zu meinen Ungusten verschätzt hatte. In Wirklichkeit stricken sich die Dinger schneller als erwartet.......... lach. Ist auch besser so.
Fotos kann ich euch noch keine zeigen, denn ich habe es vorgezogen, erstmal feste zu stricken. Wenn dann alles fertig ist, werde ich mich dann wohl oder übel ans fotografieren machen........ seufz. Hoffen wir mal, daß die Fotos auch einigermaßen erkennbar werden..........
Ach ja, und was habe ich beim Rathaus gemacht? Wir haben hier Anfang Dezember ein großes Fest, daß der Schutzheiligen der Stadt. Und ich bin auf den Klops gekommen, dafür einen Verkaufsstand beantragen zu wollen.......... Leider ist die Ausschreibung noch nicht raus, aber ich bekomme Bescheid, und dann werde ich mich näher drum kümmern. Hoffen wir allerdings, daß die Standpreise nicht so furchtbar hoch sind, denn ich möchte schon was verdienen, und keinen Verlust machen............
Drückt mir mal die Daumen.........

Und nun schaue ich noch kurz bei Andrea vorbei, bevor ich mich wieder auf die Couch pflanze zum stricken......

http://kaminrot.blogspot.it/
 

24.9.16

Noch einmal mit deutschem Text



Ein Tropfen im Regen


Du wirst an diesen Moment denken
und an die Zeit in der ich in dir gelebt habe.
Du findest mich in dir
auch wenn ich es jetzt nicht mehr bin.
Ich werde für immer in deinen innersten Gedanken leben
und in deinem Herzen, auch wenn du es nicht willst.
Ich suchte nur eine Zärtlichkeit, ein Gefühl in deinen Augen, die ich nie gesehen habe.

Ich werde ein Engel im Himmel sein,
und die Nacht wird mir nie Angst machen.
Ich werde eine Träne im Herzen sein, für die, die keine Tränen haben.

Du wirst dich an den Tag erinnern, an dem du beschlossen hast „genug, ich will dich nicht in mir“,
die Leichtigkeit die du empfunden hast für einen gelöschten Fehler
für einen Fehler, den ich nicht begangen habe,
werde ich für immer in deinen Geheimnissen leben und in der Stille einer Nacht, die du nie wieder zum Schweigen bringen kannst.
Ich wollte nur dein Leben füllen
dir ein Lächeln schenken, dass niemand dir mehr geben kann……..

Ich werde ein Engel im Himmel sein,
und die Nacht wird mir nie Angst machen.
Ich werde eine Träne im Herzen sein, für die, die keine Tränen haben.
Ich werde ein Tropfen im Regen sein,
den niemand je sehen wird.
Ich werde für immer dieses Kind sein, dass du nie in deinen Armen halten wirst.

Ich werde für immer dieses Kind sein, dass du nie in deinen Armen halten wirst.

Vor Kind gesunden:

Ich werde ein Tropfen im Regen sein,
den niemand je sehen wird.


Schaut euch mal....................

....... diese Video an. Ist seit gestern in YouTube zu sehen.

Kurz gesagt, die Darstellerin ist meine Enkelin, aber das nur nebenbei.
Leider können die meisten von euch den Text nicht verstehen, und das ist furchtbar schade, denn Musik und Text sind sowas von schön, daß ich heute schon Tränenströme vergossen habe. Bin vielleicht doch etwas zu emotiv............ schäm.
Anhand der Szenen versteht man worum es geht, aber eben das schönste ist der Text. Das Ungeborene singt sozusagen und legt seine Gefühle dar. Der Titel des Liedes ist: Ein Tropfen im Regen.
Der Text sagt zum Schluß: "Ich habe zwar keine Schuld, aber wenn du mich nicht willst, dann werde ich wie ein Tropfen im Regen sein, den niemand sieht..........." 

So, und nun noch so verschiedenes aus dieser Woche.
Bin natürlich feste am stricken, auch wenn ich immer noch nicht weiß, ob ich im Oktober meinen ersten Stand aufbauen darf, oder nicht........... seufz.
Die Kontrolle wegen Diabetes und Follow up nach der OP war gestern, und ich bin gelobt worden. Eigentlich dachte ich, man würde mich rügen, weil ich in letzter Zeit sowas von langsam abnehme, daß man es kaum noch  merkt.
Dem war aber nicht so, also denken die Ärzte wohl anders darüber....... lach.
Außerdem ist meine Zuckerpille wieder abgesetzt worden. Der Arzt meinte, meine Werte seien die eines "Nichtdiabetikers"......... lach. Ich denke mal, da habe ich vor Freude leicht gestrahlt.......... grins.
Aber das hat mich jetzt bestärkt, mit meiner Walkerei weiterzumachen, denn in letzter Zeit hatte sich so eine leichte Unlust eingestellt........... seufz. Aber jetzt bin ich gewillt, meinem inneren Schweinehund weiterhin ordentlich eins auf die Nase zu geben........... lach.

So, jetzt noch schnell einen kleinen Abstecher zu Andrea, und dann geht das Tagwerk los..........

http://kaminrot.blogspot.it/

     

17.9.16

Mal was Neues....................

Jedenfalls für mich neu........ 
Ich gehe heute ins Theater........... lach.
Na ja, ist eigentlich kein richtiges Theater, ist eine Wohltätigkeitesveranstaltung, aber mit Theaterstück in sizilianischem Dialekt, einer Verlosung und einem Buffet.
Das Ticket habe ich schon



Das Ganze nennt sich: "Brot, Liebe und....... Fantasie", untertitelt: "wir fangen beim Brot an......."
Und da ich im Grunde zwar Interesse habe, aber noch nie bei sowas teilgenommen habe, bin ich sehr gespannt........ Eigentlich habe ich sogar Angst, daß ich da unter lauter Intellektuelle gerade, und mich total Fehl am Platz fühlen werde......... seufz. 
Ich wäre auch früher schon gern mal ins Theater gegangen, aber da mein Mann für sowas kein Interesse hatte, bin ich halt auch zum Stubenhocker geworden........, jedenfalls was Kultur betrifft........... seufz.

Ok, in der vergangenen Woche war ich zwar sehr beschäftigt, aber fragt mich jetzt nicht nach Einzelheiten, denn die sind irgendwie aus meinem Gehirn verschwunden...... lach. Ich weiß nur, daß sie wie im Flug vergangen ist.......

Ach ja, das monatliche Stricktreffen bei Ikea ist wieder losgegangen, bin auch gleich wieder eingeteilt worden für einen Strickkurs...........
Die mittlere Tochter ist 40 geworden, und wir haben ihr eine Überraschungsfeier beschert. Die ist sogar richtig gut gelungen, sie hatte nicht das gerinste vermutet....... freu.
Viel kochen tu ich zur Zeit noch nicht, ist mir irgendwie  noch zu warm dafür. Und weil ich sowieso fast immer allein esse, gibt es halt oft irgendwas, was mir so grade einfällt, selbst wenn es nur ein Butterbrot ist, oder Zwieback oder Haferflocken mit kalter Milch....... seufz. 
Sollte man ja eigentlich nicht machen, aber was soll's.......
 Nur am Sonntag, da versuche ich schon, ab und zu mal was Besonderes zu machen, jedenfalls für mich faule Köchin....... Letztens habe ich einen Nudelauflauf in gebratene Auberginescheiben verpackt, und so hat das ausgesehen.........



und war auch sehr schnell weg....... lach, dafür hat mein Sohn schon gesorgt........

Habe grade meinen letzten Schluck Kaffee getrunken, setzt mich aber trotzdem noch zu Andrea an den Tisch um mit euch etwas zu  klönen.......

http://kaminrot.blogspot.it/