19.7.09

KAL Tomorrows Dawn - oder der Versuch vielleicht doch im Sommer stricken zu können....... ggg.

Dann wurde in der Gruppe von dem Faroertuch Tomorrows Dawn geschwärmt und vorgeschlagen, ob man nicht ein KAL (Knit-Along) in der Gruppe machen sollte.
Ich hatte so meine Bedenken ob ich im Sommer überhaupt stricken könnte wegen der Hitze die in diesen Breiten so vorherrscht um diese Jahreszeit. Allerdings hat mich das ganze doch gewaltig gereizt und so habe ich mir mal etwas Baumwolle besorgt, die klebt nicht ganz so schlimm an verschwitzen Händen........ ggg.



Irgendwie hatte sogar das Wetter ein erbarmen mit mir armen Stricksüchtigen und mit ein paar kleinen Tricks, sich immer die kühlsten Plätzchen und Tageszeiten aussuchend, habe ich auch dieses Tuch abgenadelt, sogar noch vor Ende des KAL's.
Zwischenzeitlich habe ich auch einige Ratschläge bezüglich des spannens befolgt, und auch wenn ich das spannen immer noch hasse wie die Pest, zeigen sich doch die ersten positiven Ergebnisse.
Und wie auch schon bei den vorhergehenden Tüchern, ist dieses mal wieder riesig geworden........ ggg.

Material: Baumwolle Nr. 12 (Filethäkelgarn) und Stricknadeln Nr. 4


1 Kommentar:

  1. Hallo Monika,
    das Tuch sieht wirklich wunderschön aus.

    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen

Lieben Dank für deinen Kommentar auf meinem Blog "Liebe Grüße aus Sizilien".

Baci, Monika