19.7.09

Vorbereitungen für das nächste mysteriöse Tuch - Donna Rocco

Und weil uns von Birgit, der Inhaberin der Wolllust und Gruppenownerin veraten wurde, daß das nächste Mysterie mit verschiedenen, zueinanderpassenden Farben gestrickt wird, habe ich um passende Farben zu meinem Rest von Lace Time Lavendel gebeten.

Sind das nicht wunderschöne Farben? Ich bin mehr als zufrieden mit der Auswahl von Birgit, und harre nun der Dinge die da kommen werden......... ggg.

KAL Tomorrows Dawn - oder der Versuch vielleicht doch im Sommer stricken zu können....... ggg.

Dann wurde in der Gruppe von dem Faroertuch Tomorrows Dawn geschwärmt und vorgeschlagen, ob man nicht ein KAL (Knit-Along) in der Gruppe machen sollte.
Ich hatte so meine Bedenken ob ich im Sommer überhaupt stricken könnte wegen der Hitze die in diesen Breiten so vorherrscht um diese Jahreszeit. Allerdings hat mich das ganze doch gewaltig gereizt und so habe ich mir mal etwas Baumwolle besorgt, die klebt nicht ganz so schlimm an verschwitzen Händen........ ggg.



Irgendwie hatte sogar das Wetter ein erbarmen mit mir armen Stricksüchtigen und mit ein paar kleinen Tricks, sich immer die kühlsten Plätzchen und Tageszeiten aussuchend, habe ich auch dieses Tuch abgenadelt, sogar noch vor Ende des KAL's.
Zwischenzeitlich habe ich auch einige Ratschläge bezüglich des spannens befolgt, und auch wenn ich das spannen immer noch hasse wie die Pest, zeigen sich doch die ersten positiven Ergebnisse.
Und wie auch schon bei den vorhergehenden Tüchern, ist dieses mal wieder riesig geworden........ ggg.

Material: Baumwolle Nr. 12 (Filethäkelgarn) und Stricknadeln Nr. 4


Nächster Versuch, direkt mit Perlen....... Stola Pearled Romance

Und weil so ein kleines Stückchen Tuch in der Woche mir irgendwie zu wenig war, habe ich mich mal in den viele Alben in der Gruppenseite umgesehen und habe mich sofort unsterblich in die Stola Pearled Romance verliebt.
Allerdings sah das Garn was ich dazu bestellt habe im Shop doch entschieden heller aus, aber macht ja nichts. Danach habe ich mit verschiedenen Perlen experimentiert und die kleine, runde, weiße Perle hier vom Wochenmarkt hat mir am besten gefallen...........



Zu Anfang hatte ich ein wenig Schwierigkeiten mit dem Perlen einsetzen, doch dann ging mir auch das leicht von der Hand.
Nun ist sie fertig, aber im spannen bin ich eine Niete, genauso wie im fotografieren, denn die Stola ist entschieden zu groß um sie in einem Stück auf ein Foto zu kriegen. Dabei habe ich sie sogar auf meinem Bett ausgebreitet und bin auf eine Leiter gestiegen um sie ganz zu erwischen.......... lach, leider total verwackelt.

Material: Lace Time Lavendel von "Die Wolllust" gestrickt mit Nadelstärke 4.




Mein erstes, mysteriöses Tuch........ Mia Bella

Und dann ging's los, Stückchenweise........., deswegen nennt sich das Ganze ja auch Mystery....... ggg.
Garn hatte ich keins bestellt, habe in meiner Schatzschublade noch sowas undeffinierbares, fliederfarbenes gefunden, dreifädig......... Das war zwar zu dick für ein Tuch, aber bei sowas wird Frau eben erfinderisch........ ggg. Ich habe halt die Knäuel auseinandergewickelt in stundenlanger, schweißtreibender Arbeit, ein Knäuel zweifädrig und eins mit nur einem Faden.

Ich hatte dabei immer den Hintergedanken, daß wenn ich damit irgendwie nicht zureckt kommen würde, hätte ich's gelassen, aber ein Versuch war es schon wert.



Zu Anfang hätte ich nicht viel dafür gegeben, aber ich habe durchgehalten und mich gleichzeitig noch schlimmer mit dem Strickvirus infiziert.............. Meine MiaBella ist zwar riesig geworden, aber mir gefällt sie, und ich weiß auch schon, wer sie von mir zu Weihnachten geschenkt bekommt........ ggg.

Gemeinsam stricken im Internet.

So gegen Ende März schickte mir eine Freundin den Link zur Gruppe Knitting Delight, und das war der volle Einstieg in die Welt des Kunststrickens von Tüchern und Schals und Stolen. Faszinierend...........
Und weil ein neues Mysterie erst etwas später anfangen würde, habe ich mich zuerst einmal an was Kleinerem versucht......., einem Wabenschal.

Ist eigentlich nicht so fein, und was hier wie ein Belichtungsfehler aussieht, ist in Wirklichkeit so. Die Baumwolle hat nämlich nur bis zur Hälfte gereicht und ich habe danach nur noch einen winzigen Ton heller bekommen. Aber im Winter unter dem Mantel fällt das kaum auf.......... ggg.

So ganz nebenbei.........

Und weil ich ab sofort kaum noch fernsehen kann ohne daß meine Hände in Bewegung sind, habe ich mir erstmal den Wunsch nach einer warmen, langen Strickjacke erfüllt....... ggg.


Schals, Schals, Schals (frei nach Sailor).......... ggg

Mit der vielen bunten Wolle habe ich dann den weiblichen Teil meiner Familie mit Schals versorgt, d.h. bei Schal Nr. 6 mußte ich erstmal pausieren. Bei den Temperaturen die hier im Sommer herrschen, kann man unmöglich mit Wolle arbeiten, also müssen die letzten beiden Schals bis zum Herbst warten.




Die Wollsucht hat mich wieder.........

So gegen Januar 2009 ist es dann passiert, die Wollsucht hat mich wieder voll erwischt. Ich konnte den vielen bunten Knäuels einfach nicht widerstehen.........


So fing alles an.........

Da ich in verschiedenen Yahoo Gruppen Mitglied bin, wurde ich damit konfrontiert, daß viele Mitglieder sehr gern stricken oder häkeln. Das habe ich früher auch viel getan, bin aber in den letzten Jahren in dieser Hinsicht sehr faul geworden und hatte die Lust am Handarbeiten total verloren.

Nur, durch die Diskussionen und verschiedene Fotos, bin ich auf die Idee gekommen, mal meine Woll-Schatz-Schublade zu durchforsten, was es dort wohl noch so an Schätzen zu finden gäbe. Ich habe eine große Tüte mit Restwolle gefunden, ziemlich fein, teilweise Reste von Babydecken und ähnlichem.

Im Netz habe ich dann nach Anregung gesucht, was ich daraus wohl machen könnte und bin auf eine bunte Babydecke gestoßen, die ich dann an meine Zwecke (sprich Wollvorat) leicht angepaßt habe.......... ggg.

Das ist dabei rausgekommen. Ich hätte nie gedacht, daß ich die Geduld haben würde, mich geschlagene vier Monate damit zu beschäftigen........., und leider hat sie sofort einen Abnehmer gefunden und befindet sich nur noch in virtuellem Zustand bei mir Zuhause.........

18.7.09

Jetzt bin ich auch unter den Bloggern gelandet........ ggg.

So ihr lieben Blogger, ab heute gehöre ich auch zu eurer Kathegorie......... Ich habe zwar mehrer Homespages, aber die sind schon seit langer Zeit überholungsbedürftig, was mit mehr Zeitaufwand verbunden ist, als ein einfacher Blog.
Und da ich in letzter Zeit der Stricksucht verfallen bin, fällt es mir leichter, auf diese Weise mal schnell ein bißchen was zu zeigen von dem, was ich so verbreche....... lach.