30.7.12

In der Zwischenzeit.................

..... ist bei mir viel passiert.
Nachdem mein Vater gestorben war, haben wir uns dazu entschlossen im Erdgeschoß unseres Hauses eine kleine Wohnung auszubauen. Nur zwei Zimmer mit Bad, genug für zwei ältere Leutchen. Und vor allen Dingen braucht man dann nicht mehr die lästigen Treppen zu steigen, was sowohl meinem Mann wie auch mir zunehmend Schwierigkeiten gemacht hat.
Und da mein Mann gesundheitlich nicht mehr so sehr auf der Höhe war um sich um unseren kleinen Orangenhein zu kümmern, und von unseren Kindern und Schwiegerkindern niemand daran interessiert war, haben wir ihn nach längerem warten endlich verkaufen können.
Was nach Abzug aller Unkosten davon übrig geblieben ist, haben wir in unsere kleine Wohnung investiert.
Leider ging es mir durch die Sorgen um die Gesundheit meines Mannes und auch wegen den Arbeiten und dem Umzug auch nicht besonders gut. Ich hatte regelrechte Panikattacken mit Herzrasen obwohl mir der Stress so richtig gar nicht bewußt war. Geldsorgen haben sich natürlich auch noch dazugesellt, also total verhauen irgendwie das Ganze........
Als ich allerdings unten angekommen bin, noch mit allen Kisten und Kartons und den Küchenteilen noch einzeln im Raum, war auf einmal der meiste Stress von mir abgefallen, wie durch ein kleines Wunder..........
Leider war das aber noch nicht das Ende meiner Geschichte.........

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Lieben Dank für deinen Kommentar auf meinem Blog "Liebe Grüße aus Sizilien".

Baci, Monika