11.5.14

Eine Reise mit Verspätung..................

Rosina Tunika

Da ich, wie ihr inzwischen wißt, erst einmal einige ältere Ufos fertigmachen wollte, habe ich mich fast zwingen müssen, die Rosina nicht schon früher anzufangen........
Aber jetzt bin ich mit den alten Klamotten fertig und habe mir endlich erlaubt, auch die Rosina anzustricken....... lach.





Ich stricke sie aus Baumwolle, da ich von anderen schönen Garn leider nicht die benötigte Menge bekommen habe. Das kommt davon wenn man von so großem Umfang ist....... grummel.
Und weil heute Muttertag ist, habe ich auch gleich die Azalee mit fotografiert, die mir die große Tochter gebracht hat.

Kommentare:

  1. Da hast du ja jede Menge Fleißarbeit betrieben!
    So wie der Poncho hier rüber kommt, wird es vergebene Liebesmühe sein, die Spitze zu spannen. Sieht auch so toll aus!
    Hier könntest du deine Jacke noch tragen ;o)
    Auf die Rosina bin ich gespannt! Ist genau meine Farben ;o) ...und warum nicht BW?

    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eigentlich wollte ich was glänzendes oder irgendeinen schöneren Faden kaufen, aber davon hatten sie nicht genug. Aber Baumwolle ist auch gut, soll ja sowieso kurzärmlig werden für den Sommer.

      Löschen
  2. Oh wie diszipliniert du bist! Ich habe so diverse Ufos!
    Und ihr hattet heute wohl sehr schönes Wetter. Hier war es sehr wechselhaft!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. von wegen diszipliniert, da hatte ich ganz schön dran zu kämpfen............. Aber ich habe gewonnen.......yeah.
      Ist dir aufgefallen, das alles voll in der Sonne stand........ lach. Sieht so aus, als ob hier schon der Sommer angefangen hat. Heute hatten wir 26 Grad...........

      Löschen
  3. Die Wolle finde ich fablich sehr schön und die Azalee ist wundervoll. Ich hoffe, dass du einen schönen Tag hattest.

    AntwortenLöschen
  4. Mir gefällt die Farbe so gut und Baumwolle ist doch toll!
    Schön, dass du endlich die alten Klamotten fertig hast *laaaaaaaaaaach* Ich sollte mir an dir mal ein Beispiel nehmen.

    Liebe Grüße, Tina

    AntwortenLöschen

Lieben Dank für deinen Kommentar auf meinem Blog "Liebe Grüße aus Sizilien".

Baci, Monika