19.3.16

Endspurt...................

........... oder Spurt in jeder Hinsicht........... lach.
Och wie schön, in der Wettervorhersage für die nächsten Tage ist kein Tröpfchen Regen zu sehen............, im Moment scheint die Sonne, was allerdings nicht heißen muß, daß es wirklich nicht regnen wird.......... Für Montag sind bei uns sogar 21 Grad vorausgesagt, aber danach soll es wohl wieder in den Keller gehen mit den Temperaturen................
Die Leute in Italien sagen "marzo é pazzo", also März ist verrückt, und das scheint er in diesem Jahr wirklich zu sein....... Oder besser noch, das Klima im Ganzen ist irgendwie total verrutscht................ seufz. Wahrscheinlich passen die alten Bauernweißheiten auch nicht mehr.

Und weil ich heute Morgen sehr früh aufgewacht bin, aber nicht mehr so richtig einschlafen konnte, ist bei mir  im Gehirn die Rechenmaschine angesprungen, und ich habe  mal ein paar Maschen ausgerechnet............. lach. Ich stricke ja jetzt an der letzten, oder Abschlußreihe meines Patchworktuche, und die zieht sich hin, als wenn sie aus Gummi wäre. Die ist ja wegen dem sauberen Patentrand etwas breiter als alle anderen, und irgendwie merkt man das halt doch beim stricken.
Also habe ich mal kurz ausgerechnet, daß die ganze Runde eine Maschenzahl von 15834 Maschen hat................... Verdammt viel, nicht? Gestern Abend habe ich so gegen 22 Uhr das Handtuch geworfen, aber heute geht es mit neuem Elan weiter.......... Ich bin so  kurz vor dem Ziel, da will ich auch fertig werden, und außerdem wird das Ganze noch an der langen Kante mit einem I-Cord versäubert, da ist auch noch eine Kleinigkeit dran zu stricken.......... lach.
Soll ich euch mal was beichten? Mir tut schon vom vielen auf dem Sofa sitzen das Hinterteil weh................. schäm. Aber ich will jetzt fertig werden, und hinterher kann ich ja erstmal für eine Weile einen großen Bogen ums Sofa machen............... lach.

In dieser Woche hatten wir "spiritual exercises", kenne den deutschen Begriff dazu nicht....... Das ist eine spirituelle Vorbereitung auf Ostern. Und dazu bin ich jeden Tag zu Fuß in die Kirche  marschiert, was mir gut getan hat.............., beides, aber ich meine jetzt das gehen.
Wenn man von mir in Richtung Stadtinnere geht, ist da eine kleine Steigung, die ich vor meiner OP kaum noch geschafft habe.......... Meistens habe ich mich auf dem Hinweg bringen lassen, und bin dann zurück nach Hause regelrecht geschlichen.............. seufz.
Das ist jetzt total anders. Die Steigung merke ich kaum noch, ehe ich mich versehe bin ich schon oben, und auf dem Rückweg gehe ich richtig schnell für meine Verhältnisse.............. 
Das will ich jetzt so beibehalten, denn ich weiß ja auch, daß mir die Bewegung nur gut tut. Im April, jenachdem wie das Wetter es zuläßt, werde ich mir einen Jogginganzug anziehen, und meine Runden in dem nahegelegenen Park drehen, mindestens dreimal die Woche. Und wer weiß.........., vielleicht fange ich ja auch an, ein klein bißchen dabei zu laufen........... lach. So habe ich mir das wenigstens gedacht. Drückt mir mal die Daumen, daß ich das auch wirklich  mache.

Ach ja, ich habe das mir vorgenommene Ziel, bis Ostern 25 kg loszuwerden, schon eine Woche früher erreicht................., wahrscheinlich auch Dank der Bewegung.............. freu, freu.

Und nun nehme ich wieder meinen Kaffeepott, auch wenn nicht mehr viel drin ist, und setze mich wieder zu Andrea an den Tisch für ein kleines Pläuschchen...........

Irgendwie komme ich heute mit der Schrift nicht richtig klar........ seufz.

Kommentare:

  1. Liebe Monika,
    25 Kilo hast du abgenommen. Hut ab und alle Achtung. Prima!
    Ich weiß, wie schwer das ist.
    Hab ein wunderschönes Wochenende und ich hoffe, wir lesen uns wieder.
    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  2. ah wie gerne hätte ich 25 kg abnehmen wollen, mir fehlt aber die ... keine ahnung was, alles :(
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe in 40 Jahren keinen nennenswerten Erfolg mit Abnehmen gehabt. Da habe ich mal 10 kg runter, und hinterher das dreifache oder noch mehr, drauf.........
      Ich habe mir den Magen verkleinern lassen, jetzt klappt das wenigstens vernünftig mit abnehmen............. lach

      Löschen
  3. Wow 25 kg!!!
    Herzlichen Glückwunsch. Bleib dran, an dem laufen und vielleicht auch joggen. Es tut dir scheinbar sehr gut.
    Ich würde euer Wetter auch gegen unseres eintauschen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Na dann meine Libe: Do it! Du schaffst das. Aber den inneren Schwinehund musst du leider selber besiegen!
    Und kannst du mal ein paar Grad nach NYC schicken bitte. Wir haben m orgen zum Lauf jr 1 Grad. Brrr, so kalt!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  5. Wie viele Maschen hat eine Runde zum Stricken? Ich bin gespannt wie das fertige Stück aussieht. Ja Bewegung ist das A und O zum Gewicht regulieren.
    Weiterhin viel Erfolg.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  6. Wow! Jetzt bin ich platt! Viel Erfüllung in dieser Woche wünscht Regula

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Monika, da hast Du aber ganz viel geschafft! Hintern platt drücken beim stricken ist das eben so;-) hört ja auch wieder mal auf...irgendwann.MIt 25 Kilo leichter hält das Sofa das auch aus! Glückwunsch dazu. Oh ja und Bewegung egal in welchem Maße tut immer gut! Merkst Du ja selber, aber übernimm Dich nicht, höre auf Deinen Körper, dann wird das alles klappen was Du Dir wünscht.Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen

Lieben Dank für deinen Kommentar auf meinem Blog "Liebe Grüße aus Sizilien".

Baci, Monika