23.4.16

Frühlingsimpressionen

Eigentlich hatte ich heute irgendwie nichts für einen neuen Post, aber weil das Wetter bei mir weiterhin trocken ist, habe ich mal schnell ein paar (ziemlich laienhafte) Fotos im Hinterhof geschossen, zum Thema Frühling.
Ich hatte euch ja schon von meinem Zitronenbäumchen geschrieben......... Hier nun ein paar Blicke auf die Blüten. Macht euch nichts aus der Wäsche, die leider mit auf den Fotos geraten ist. Leider ist mein Hof ziemlich klein, und anders war es nicht zu machen.






Wenn die sich öffnen, dann würde ich euch gern den Duft übermitteln, aber leider ist die Technik noch nicht so weit, daß man das könnte........
Ich bin ja mal gespannt, ob in diesem Jahr von sovielen Blüten auch wirklich was hängenbleibt, denn letztes Jahr sind sie alle wieder abgefallen, also nix Zitronen........ schnief. Mal sehen in diesem Jahr.

Und weil ich schon mal mit der Kamera draußen war, habe ich auch gleich meine Hofoase abgelichtet. 




Da ich in einer Gegend wohne, wo die Häuser alle eins am anderen kleben, gibt es keine Vorgärten, und erst recht keine richtige Gärten. Deswegen habe ich mir beim planen und bauen unseres Hauses einen kleinen Hinterhof gelassen, worüber ich jetzt sehr froh bin. So kann ich wenigstens meine Wäsche schön trocknen, mich raussetzen wenn das Wetter danach ist, und auf jedenfall etwas Sauerstoff tanken.........
Ist zwar nicht besonders groß, aber man muß auch mit wenig zufrieden sein.

Und obwohl mein Kaffee eigentlich schon ausgetrunken ist, setze ich mich trotzdem noch etwas zum klönen bei Andrea an den Tisch........

Kommentare:

  1. Ich habe noch nie Zitronenblüten gesehen!
    Toll, machst du bitte wieder ein Foto, wenn die auf sind und auch wenn die Früchte wachsen?
    Ich finde das sehr interessant.

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  2. Ja den Duft von den Zitrusblüten ist betörend, nur schon wegen den Blüten hege und pflege ich meine Zitruspflanzen. Der Basilikum der im Hinterhof so gut gedeiht würde bei uns glatt erfrieren.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  3. In unserem Gartenmarkt habe ich letztens Zitronenbäume gesehen. Mit Zitronen groß wie Handbälle. Aber Blüten waren keine dran. Ich bitte doch, das du uns Bilder von den Blüten zeigen wirst ☺
    es ist gut, wenn man eine kleine Oase für sich hat.
    Liebe Grüße
    und genieße deine Zeit,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Zitronenbäume hält man hier am besten im Wintergarten. :-) lg Regula

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Monika, nun schreibt dir eine Namensvetterin, Grüße aus Sizilien hat mich magisch angezogen!!! Du bist seit 30 Jahren in Sizilien? das ist ja klasse.
    Vor vielen Jahren durfte ich einen traumhaften Urlaub dort verbringen und zwar,
    bei dem Würzburger Maler Joachim Schlotterbeck, der dort hoch droben auf dem Berg ein Haus hatte und dort die Sommer verbrachte und malte...
    Es war eine Traumzeit. warum ich dir das schreibe, vielleicht kanntest du ihn?
    Die Welt ist oft so klein diesbezüglich. Ich ahne also wie wohl du dich dort fühlst---Ich schicke dir ganz liebe Grüße aus Deutschland!Herzlich Monika*

    AntwortenLöschen
  6. Ha das kommt mir irgendwie bekannt vor :-) Und auch ich will dann die offenene Blüten sehen!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Monika.
    Bei dir grünt und spriest es herrlich. Nach dem langen, grauen Winter muss man das einfach genießen.
    Doch, ich möchte den Duft bitte. Einfach in eine Tüte packen und rüberschicken ;-)
    LG Elsbeth

    AntwortenLöschen

Lieben Dank für deinen Kommentar auf meinem Blog "Liebe Grüße aus Sizilien".

Baci, Monika