8.10.16

Es schien mir..................

....... eine ruhige Woche gewesen zu sein, wobei ich mich aber doch gewaltig getäuscht habe........ lach. Wo das wohl dran liegt?
Ich bin es ja gewohnt, viel unterwegs zu sein, und von hier nach dort und umgekehrt laufen zu müssen, und für alles Mögliche, auch für andere......... seufz.
Diesmal war eigentlich nichts vorgesehen soweit, außer stricken was das Zeug hält......... lach. Doch wenn ich so zurückblicke, war ich gleich zweimal im Einkaufszentrum, war beim Rathaus, auf einer Geburtstagsfeier......... usw.
Aber ich habe auch einiges an Armstulpen fertiggekriegt........ Allerdings auch, weil ich mich mit der Fertigstellungszeit ordentlich zu meinen Ungusten verschätzt hatte. In Wirklichkeit stricken sich die Dinger schneller als erwartet.......... lach. Ist auch besser so.
Fotos kann ich euch noch keine zeigen, denn ich habe es vorgezogen, erstmal feste zu stricken. Wenn dann alles fertig ist, werde ich mich dann wohl oder übel ans fotografieren machen........ seufz. Hoffen wir mal, daß die Fotos auch einigermaßen erkennbar werden..........
Ach ja, und was habe ich beim Rathaus gemacht? Wir haben hier Anfang Dezember ein großes Fest, daß der Schutzheiligen der Stadt. Und ich bin auf den Klops gekommen, dafür einen Verkaufsstand beantragen zu wollen.......... Leider ist die Ausschreibung noch nicht raus, aber ich bekomme Bescheid, und dann werde ich mich näher drum kümmern. Hoffen wir allerdings, daß die Standpreise nicht so furchtbar hoch sind, denn ich möchte schon was verdienen, und keinen Verlust machen............
Drückt mir mal die Daumen.........

Und nun schaue ich noch kurz bei Andrea vorbei, bevor ich mich wieder auf die Couch pflanze zum stricken......

http://kaminrot.blogspot.it/
 

Kommentare:

  1. Na da warst Du ja super fleißig. Toll. Drücke Dir den Daumen mit der Standmiete. Meine Freundin stand letztes Jahr mit Ihren Filzsachen und ihrer gespinnten Wolle auf einem Weihnachtsmarkt. Da hat sie dann in dem Sinne Verlust gemacht. Die meisten wissen auch nicht, wieviel Arbeit in den Sachen steckt.
    Schönes Wochenende, herzlichen Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Hey!
    Hört sich nach einer arbeitsreichen Woche an. Ich drücke dir die Daumen, dass das mit dem Verkaufswstand so klappt, wie du es dir vorstellst.
    Hab ein wunderbares Wochenende
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Oh da drücke ich Dir ganz dolle die Daumen! Du gehst gerade einer sehr spannenden Zeit entgegen;-)
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  4. Viel Spass auf der Couch! lg Regula

    AntwortenLöschen
  5. Da bin ich gespannt, wenn ich Armstulpen lese läuten bei mir die Ohren!
    Bin gerade fleissig am Karten und Sterne basteln für eine Freundin für einen Adventsmarkt. Ja die Ausgaben sollten schon gedeckt sein, sonst geht der Spass verloren. Drück dir die Daumen für den Stand und den Verkauf.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Pia, die darfst du auch spitzen........ lach, sind ja nach deinen gearbeitet. Habe die zwar etwas an meine Bedürfnisse angepasst, aber im Grunde sind sie ja von dir.

      Baci, Monika

      Löschen
  6. Viel Spaß auf der Couch und ein schönes Wochenende Liebe grüße Marnie

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Monika,
    da wünsche ich dir viel Spaß beim Verkaufen.

    Märkte gibt es soviele auch hier in der Gegend und ich muß sagen,
    ich kaufe auch nicht mehr soviel, weiß aber, dass sehr viel Arbeit in den Sachen steckt.

    Wir haben hier in der Gemeinde im November einen Künstlermarkt, da verkaufen hier die "Bastlerinnen" auch ihre Sachen.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  8. Du bist wirklich fleißig! Ich drücke dir die Daumen, das alles passt.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Fleißig, fleißig! Da bin ich ganz zuversichtlich das es passt.
    Schönes Wochenende
    LG Betty

    AntwortenLöschen
  10. Na dann hoffe ich das Beste für dich. Ich allerdings musste die Erfahrung machen, das im Vorfeld viel Arbeit ist und dann nicht wirklich viel rüber kommt. ch war seinerzeit froh mit plus-minus Null rauszugehen. Ich wünsche dir aber dennoch viel Erfolg!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen

Lieben Dank für deinen Kommentar auf meinem Blog "Liebe Grüße aus Sizilien".

Baci, Monika