18.2.17

Mit einem Schlag uralt............

......... bzw. Uroma...........

Wenn man hört, daß jemand Uroma ist, stellt man sich eigentlich eine schon reichlich ältere Omi vor, oder?
Nun ich bin grade mal over 60, werde aber trotzdem schon Uroma........... lach.
Einerseits habe ich damit eigentlich keine Probleme, denn die jungen Leute sind in dem Alter, in dem auch ihre Eltern Eltern geworden sind, bzw. meine Tochter und der Schwiegersohn waren sogar noch jünger. Und sollten die Eltern wirklich Schwierigkeiten haben mit dem Durchbringen der Familie, so sind immer noch die Eltern (von beiden Seiten) und die Großmütter da..........
Nein, ich habe im Moment noch ein Problem damit, daß ich mich überhaupt nicht so "steinalt" fühle, wie ich mir eine Uroma vorstelle............ seufz. Die sind dabei, mich ganz gewaltig die Altersleiter runterzuschubsen........... lach.

Und dann hatte meine Handarbeitsgruppe in dieser Woche ihr Debut...... 




Es sind zwar weniger Damen gekommen, als ich erwartet hatte, aber das lag daran, daß einiges das ganz einfach verschwitzt hatten.
Ich bin aber schon zufrieden, denn wir hatten sofort ein schönes Feeling, und machen auch schon Projekte um uns gegenüber der Pfarrgemeine erkenntlich zu zeigen.........
Ich sehe also voll Vertrauen in diese Zukunft........ 

Und dann habe ich meine (bzw. die bestellte) Stola fertig und abgeliefert.



Wenigstens habe ich dran gedacht, sie mal kurz unter Spannung zu knipsen, denn hinterher ging das ganz schnell mit den Fransen dranmachen, einpacken und abliefern........ lach.

Und auch dieses Mal meine ich, in dieser Woche nicht viel getan zu haben........... lach. Na klar waren wieder viele kleinere Laufereien dabei. Bis auf Montag, weils da natürlich wieder geregnet hat, habe ich jeden Morgen ein paar Runden im Park gedreht, und mein innerer Wecker hat sich auch schon wieder an die Weckzeit gewöhnt, sodaß ich meistens schon vorher wach bin und aufstehe..........
Also alles in allem eine ganz  normale Woche, würde ich sagen.............

Mein restlicher Kaffee ist zwar in der Zwischenzeit schon kalt, aber ich setze mich trotzdem noch ein bißchen zu Andrea zum klönen.......

http://kaminrot.blogspot.it/

Kommentare:

  1. Hallo Uromi ;-)
    herzlichen Glückwunsch zum neuen Erdenbürger!!! Es ist immer so schön, wenn ein neuer Mensch geboren wird.
    Ich wünsche dir und deiner Familie ein wundervolles Wochenende
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Auch von mir Glückwunsch. Ist doch toll wenn man Uromi ist und auch noch so jung ist und auch so jung aussieht und sich auch so fühlt, jung. Die Stola ist Dir gut gelungen. Und toll das Dein Treffen gut geklappt hat. Ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg.
    Herzlichen Gruß und ein schönes Wochenende, das hast Du Dir nach dieser tollen Laufwoche verdient. -;) Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Eigentlich es es doch wunderschön, in einem Alter, in dem man sich noch fit fühlt, die kleinen Nachkommen kennen zu lernen und mit ihnen zu spielen. Das wird wohl in den nächsten Jahrzehnten bei immer später Gebärenden die Ausnahme sein.
    Fein, dass Du so nett mit der Handarbeitsgruppe starten konntest. Der Zulauf wird schon wachsen, es spricht sich herum!
    Liebe Grüße
    andrea

    AntwortenLöschen
  4. Herzlichen Glückwunsch zum Uroma werden! Ist doch gar nicht so schlecht, da noch recht jung zu sein - so kannst du den kleinen Menschen noch so richtig kennen lernen und viele gemeinsame Erlebnisse haben. :)
    Viel Spaß mit deiner neuen Handarbeitsgruppe. Auch wenn es dieses Mal noch nicht so viele Teilnehmerinnen waren - wachsen kann so eine Gruppe ja immer noch. :)

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  5. Uroma! Herzlichen Glückwunsch. Das ist doch toll, dass du das erleben darfst!

    Gruß Mariion

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Monika,
    Uroma - das ist doch toll ! Glückwunsch und den werdenden Eltern alles Gute !
    Ich find's klasse, wenn man die nachfolgenden Generationen noch kennenlernen und begleiten darf, solange man fit ist. Kinder im Haus halten ja auch jung,nicht wahr ?
    Mit Deiner Strickrunde wünsche ich Dir viel Spass - bin mir sicher, das sich das auch bei Dir gut entwickelt. Ich treffe mich schon einige Jahre mit einigen Frauen zum monatlichen Stricken und alle freuen sich, was sie schon alles in dieser Runde gelernt haben und was für schöne Sachen entstanden sind. Und wenn ich Deine Stola sehe, wird das bei Euch auch so werden!
    Herzliche Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  7. Herzlichen Glückwunsch zum Urenkel.
    Liebe grüße Marnie

    AntwortenLöschen
  8. Kalter Kaffee schmeckt auch.
    Es scheint, es war kalt, in dem Raum beim Stricktreffen. Die Stola sieht auf jeden Fall ein Hammer aus.
    Liebe Grüße und herzlichen Glückwunsch, Uroma.
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Oh nein, die schupsen dich die Leiter hoch. :-) Liebe Grüsse von Regula

    AntwortenLöschen
  10. Herzlichen Glückwunsch!
    Ich fände das toll. So hast Du doch noch viel länger was von Deinem Urenkel! Heute ist 60 auch nicht mehr so wie vor zwei Generationen. Ich finde, 60 ist noch ziemlich jung. Und wenn Du Dich auch jung fühlst, ist das doch um so besser. Genieße es!
    Ein schönes Restwochenende!
    Liebe Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
  11. Herzlichen Glückwunsch liebe Monika.
    Ist doch egal wie alt man ist. So lange man sich gut und fit fühlt, darf und soll man das Leben in vollen Zügen genießen.
    Liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen

Lieben Dank für deinen Kommentar auf meinem Blog "Liebe Grüße aus Sizilien".

Baci, Monika